Mein Kollege René Renk hat das geschafft, wovon viele Menschen immer nur träumen können.

Er ist aus dem Hamsterrad ausgebrochen, hat sein altes stressiges Leben hinter sich gelassen und sich ein mehrstelliges passives Einkommen im Internet aufgebaut.

Mittlerweile ist René seit vielen Jahren Experte für Internet Marketing. Er hat verschiedene Online-Projekte mit Millionen-Umsätzen aufgebaut, arbeitet mit einigen der erfolgreichsten Internet Marketer im deutschsprachigen Raum zusammen und führt nun ein Leben in persönlicher Freiheit und finanzieller Unabhängigkeit.

Und weil er genau weiß, dass dies etwas ist, das sich auch viele andere Menschen wünschen, hat er es sich nun zur Aufgabe gemacht, auch anderen dabei zu helfen, das Gleiche zu erreichen und sich ein passives Einkommen über das Internet aufzubauen.

Deswegen hat er einmal die 5 wichtigsten Schritte aufgeschrieben, die für ein eigenes und profitables Online Business notwendig sind:

Schritt 1: Finde die richtige Nische

Eine Nische ist ein Problem. Ein Problem, das Menschen mit einem Produkt lösen wollen.

Menschen wollen also nie das Produkt, sondern die Lösung an sich. Daher solltest du unbedingt herausfinden, in welcher Nische du dir ein Online Business aufbauen kannst. Denn wenn du in der falschen Nische unterwegs bist, kann es passieren, dass du nicht die Einnahmen generierst, die du dir eigentlich wünschen würdest.

Aber wie findest du die richtige Nische?

Brainstorme mögliche Nischen und Märkte, recherchiere, welche Nische profitabel sein könnte, ordne sie einem der profitablen Märkte zu und triff eine Entscheidung.

Schritt 2: Finde deine Zielgruppe

Wenn du deine Nische identifiziert hast, musst du im zweiten Schritt die Menschen identifizieren, die du innerhalb dieser Nische adressierst – also deine spezifische Zielgruppe.

Allerdings machen viele Leute den Fehler, dass sie all ihre Produkte an alle Menschen verkaufen wollen. Aber das ist falsch.

Natürlich ist es wichtig, eine möglichst breite Masse an potenziellen Käufern anzusprechen. Aber noch viel wichtiger ist es, die richtige Masse an potenziellen Käufern anzusprechen.

Du musst dich also fragen: “Wer sind wirklich die Personen, die ich erreichen und bei denen ich etwas bewerben und verkaufen will?”

Schritt 3: Bewirb andere Produkte als Affiliate oder erstelle ein Infoprodukt

Du hast zwei große Möglichkeiten, mit einem Online Business Geld zu verdienen: Erstens über Affiliate Marketing (also indem du die Produkte anderer bewirbst) und zweitens, indem du ein digitales Produkt erstellst (also dein eigenes Produkt vermarktest und verkaufst).

Der Vorteil digitaler Produkte liegt darin, dass du damit völlig unabhängig von anderen bist, dass du nur einen einmaligen Aufwand hast, ein solches Produkt zu erstellen, und dass die Kosten dafür extrem gering sind.

Schritt 4: Erstelle deine Webseite und deinen Verkaufsfunnel.

Basis für dein Online Business ist die Erstellung eines Online-Prozesses, über den du Umsätze generierst. Und zwar unabhängig davon, ob du Affiliate-Marketing betreibst oder dein eigenes digitales Produkt verkaufst.

Dieser Online-Prozess besteht wiederum aus verschiedenen Unterpunkten, nämlich deiner Webseite, deinem Verkaufsfunnel und deinem Marketing.

Zudem solltest du dabei darauf achten, deinen Funnel in verschiedene Elemente zu unterteilen. Das bedeutet: Du bietest gerade Interessen oder Neukunden erst etwas Niedrigpreisiges an und erst danach ein hochpreisiges Produkt.

Schritt 5: Nutze die ersten profitablen Besucherquellen.

Warum benötigst du in deinem Online Business Besucher (also Traffic) auf deinen Webseiten? Ganz einfach: Weil du nur darüber Umsätze generierst.

Die größten Traffic-Quellen, die dich gar nichts bzw. nur sehr wenig kosten, sind: Facebook, Twitter, Business-Netzwerke, YouTube, Email-Marketing, SEO oder Blogs.

Also nutze diese, um darin erfolgreich zu werden. Sobald du das beherrschst, kannst du Profitechniken wie Pay Per Click Marketing nutzen.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Aufbau deines Online Business!

Lass’ uns was Bedeutendes schaffen!

Dein
Sascha Röhler

P.S.: Weil es so unglaublich wichtig ist, diese 5 Schritte richtig umzusetzen (und weil René weiß, dass es vielen Menschen am Anfang schwer fällt), hat er vor einiger Zeit ein eigenes Produkt dazu erstellt. Und weil die Nachfragen danach so hoch waren, hat er sich jetzt dazu entschieden, sein “Passives Einkommen System” noch einmal für kurze Zeit zu öffnen: http://meinpodcast.com/PES